Confidence on Tour
Sonntag, 8. August 2021
Hafentag Dyvig = 0,0 sm * Gesamt = 229,9 sm
Nachts ziehen einige dicke Böen durch den Hafen, morgens ist aber alles wieder in Ordnung. Pünktlich werden die Brötchen aufs Vorschiff geliefert und ich drehe eine Hunderunde mit Tewe. Der Wetterbericht spricht von Südwest 5 bis 6 Beaufort mit Gewitterböen.


Wir beschließen, einen weiteren Hafentag einzulegen. Kurz vor dem Mittagessen, es scheint gerade die Sonne, legen wir eine Badepause ein. Die gesamte Mannschaft einschließlich Tewe geht ins Wasser und schwimmt ein paar Runden.


Zurück auf dem Schiff wird der kleine Hund erst einmal trocken geruffelt. Das genießt sie ganz besonders. Jetzt fest wieder Regen ein und es ist stark böig. Wir sind froh, nicht gefahren zu sein. Stattdessen gibt es jetzt ein leckeres Mittagessen. Den Tag beschließen wir chillig.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Samstag, 7. August 2021
Hafentag Dyvig = 0,0 sm * Gesamt = 229,9 sm
Die nächtlichen Regenschauer haben sich bis zum Morgen verzogen und der Sonne Platz gemacht. Der Wind ist mäßig und der blaue Himmel ist von einigen kleinen Wolkentupfen überzogen. Vor dem Frühstück mache ich einen längeren Gang mit Tewe. Die an Bord gelieferten Brötchen schmecken danach vorzüglich.


Später machen Tina und ich einen langen Hundelauf zum gegenüberliegenden Hafen, von dessen Anhöhe man einen fantastischen Blick über die Bucht hat. Am frühen Nachmittag eröffnen wir die Badesaison vom Schiff aus. Als wir ins Wasser steigen, läuft unser Hund aufgeregt hin und her und wir haben das Gefühl, sie will auch baden. Also bekommt sie ihre super Schwimmweste an und wir setzen sie vorsichtig ins Wasser.


Nun sind wir zu dritt im Wasser und Tewe schwimmt mit ihrer Schwimmweste fröhlich wie ein kleiner Seehund hin und her. Sie umkreist uns mehrfach und ist ziemlich schnell und hat offenbar Freude am Schwimmsport. Jetzt ist Mittag angesagt mit Snack und Siesta.


Am frühen Abend fängt es leider an zu regnen. Die Kuchenbude haben wir zum Glück schon abgebaut und trocken in den Stauraum bekommen.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Freitag, 6. August 2021
Hafentag Dyvig = 0,0 sm * Gesamt = 229,9 sm
Ein leicht bewölkter Morgen verwöhnt uns mit Sonne und viel warmem Wind. Wir genießen die an Bord gelieferten Frühstücksbrötchen und entspannen uns herrlich.


Tina nimmt ein Bad vom Schiff aus und unser Hund möchte am liebsten hinterher springen. Aber die Vernunft scheint zu siegen, denn sie lässt es. Hier lässt es sich herrlich verweilen. Vor dem Mittagessen gibt es noch einen Hundelauf, danach noch einen.


Zum Kaffee besuchen uns ehemalige Stegnachbarn aus Schilksee, mit denen wir ausgiebig plauschen und Neuigkeiten austauschen. Um 18 Uhr dreißig Uhr zieht eine Regen-und Gewitterfront durch.


Abends erfreuen wir uns an einem Film aus der Bordmediathek.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 5. August 2021
Von Hörup Hav in die Dyvig = 16,9 sm * Gesamt = 229,9 sm
Früh am Morgen trommelt es auf dem Oberdeck. Kein Einbrecher oder Musiker, nein es ist ein Wolkenbruch der sich über uns ergießt. Um 9 Uhr mache ich mit Tewe einen Hundelauf, auf dem wir leider auch etwas Regen abbekommen. Aber wir sind ja nicht aus Zucker. Zwischenzeitlich bereitet Tina ein leckeres Frühstück zu.


Unser Hund möchte auch lieber unter Deck sein und verzieht sich sofort in eine Koje, vor sie sanft schläft. Um kurz nach 11 Uhr laufen wir dann aus. Leichte östliche Winde schieben uns aus der Bucht in Richtung Sønderburg. Es ist grau, zum Segeln reicht der Wind leider nicht.


Wir motoren weiter und passieren um 12:42 Uhr die Klappbrücke von Sønderborg. Nun geht es in den beschaulichen Alsen-Sund, den wir wellenfrei durchtuckern.


Um 14:45 Uhr sind wir fest in der Marina des Dyvig-Hotels, in einer Wunsch-Box mit freiem Blick auf das Noor. Die Hafenmeisterin ist gerade auf dem Steg und nimmt das Hafengeld und die Brötchenbestellung für morgen früh entgegen.


Danach gibt es einen ersten Landgang mit Tewe. Ein weiterer Landgang erfolgt vor dem Abendessen. Danach wird es erst einmal gemütlich. Nach dem Abendessen runden weitere Hundeläufe den schönen Tag ab.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 4. August 2021
Hafentag Hörup Hav = 0,0 sm * Gesamt = 213,0 sm
Wir lassen den Tag ruhig angehen, die Sonne scheint, kaum Wind, so dass es uns angezeigt erscheint, heute hier zu bleiben.


Nach einem leckeren Frühstück im Cockpit geht es auf die erste Hunderunde.


Nach dem Mittagessen ist Siesta und eine Runde schwimmen angesagt.


In aller Ruhe gehen wir dann in den nächstgelegenen Supermarkt um unsere Vorräte aufzufrischen. Zurück an Bord gibt es kleine Leckereien.


Den schönen Tag beschließen wir mit einem letzten Hundelauf um 23 Uhr.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 3. August 2021
Von Damp nach Hörup Hav = 22,3 sm * Gesamt = 213,0 sm
Um 11:15 Uhr werfen wir die Leinen in Damp los. Wind Nord Nordwest Stärke 1 bis 2 Beaufort. Der Wind ist so schwach, dass wir nicht segeln können.


Und es gibt keine Wellen, was unseren kleinen Hund freut. Vor Schönhagen können wir kurz die Segel setzen, allerdings nur für 9 Seemeilen.


Um 12:10 Uhr haben wir Schleimünde querab.


Um 13:20 Uhr stehen wir vor Falshoeft mit seinem ehemaligen Leuchtturm.


Die Maschine läuft wieder, weil der Wind nach wie vor schwach ist, nun aber auch noch direkt von vorne kommt. Vorhergesagt waren Südwest Winde.


Tewe hat es sich in ihrem Kuschelkörbchen unter der Sprayhood gemütlich gemacht.


Sie ist inzwischen so entspannt, dass sie auf dem Rücken schläft und alle Viere nach oben streckt.


Um 14:15 Uhr haben wir den Leuchtturm Kalkgrund in der Flensburger Förde querab. Unser ursprüngliches Ziel Sönderborg haben wir aufgegeben. Jetzt geht es nach Hörup Hav.


Um 15:20 Uhr sind wir fest in einer gemütlichen Box und genießen den schönen Ausblick hier. Wir entrichten das Hafengeld und machen gleichzeitig einen kleinen Spaziergang mit unserem Hund, der entwässert werden muss.


Nach einem schmackhaften Abendessen, Hähnchenspieße mit Avocadocreme nebst erfrischendem Getränk nach Wahl, genießen wir den lauschigen Abend im Cockpit und beenden den Tag mit einem letzten Hundegang.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Montag, 2. August 2021
Hafentag Damp = 0,0 sm * Gesamt = 190,7 sm
Die Wetterprognosen sind nicht so optimal und aus Hundesicht gefällt uns dann eigentlich auch ganz gut, so dass wir heute hier bleiben. Wir mieten 2 E-Bikes plus Hundeanhänger und fahren entlang der Küste in Richtung Schwansen.


An einem fast leeren Strandabschnitt lassen wir uns nieder und Tina nimmt ein Vollbad, ich beschränke mich auf das Anfeuchten der Beine und Tewe schwimmt fröhlich und aus eigenem Antrieb im Wasser herum. Dann rast sie durch den frisch geharkten Strand und freut sich ihres Lebens.


Danach fahren wir weiter mit den Rädern weiter bis zum Naturschutzgebiet Schwansener See. Der Wind hat kräftig zugenommen und es regnet leicht, so dass wir die Heimreise antreten. Nach einer Ruhe- und Essenspause müssen wir unsere Fahrräder wieder zurückgeben. Danach geht es an den schönen Hundestrand, wo Tewe wieder frei laufen kann.


Ein anderer Hundebesitzer hat einen Schleuderball, mit dem er seinen Hund apportieren lässt. Der Schleuderball fliegt dabei immer in das Wasser und der Hund spritzt durch die Wellen. Als Tewe das sieht, stürmt sie hinterher, aber der Wippet ist etwas schneller.


Der Mann leiht uns freundlicherweise den Schleuderball, mit dem auch wir Tewe durch das flache Wasser jagen lassen. Zurück an Bord wird es jetzt gemützlich, der Hund wird abgeruffelt und gebürstet und bekommt seine Abenmahlzeit.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 1. August 2021
Von Kiel nach Damp = 12,2 sm * Gesamt = 190,7 sm
Am frühen Nachmittag lösen wir die Leinen in Schilksee, begleitet von den besten Wünschen unserer Nachbarn.


Die Winde wehen auf dem westlichen Quadranten und sollen angeblich vier bis fünf Beaufort nicht überschreiten. Nachdem wir den Leuchtturm Bülk passiert haben, müssen wir relativ hoch ran, weil der Wind nun aus Nordwest weht, vorhergesagt waren ja West bis Südwest. Tewe liegt ganz ruhig unter der Sprayhood in ihrem Körbchen. Plötzlich erhebt sie sich und kotzt, was sie im Laufe des Törns noch zweimal wiederholt. Wir beschließen daher, den nächsten Hafen an zu laufen, und das ist dann Damp.


Der Hafen ist relativ voll, aber wir finden noch einen schönen Liegeplatz. Täve hat sich zwischenzeitlich wieder beruhigt und freut sich mit uns auf einen Landgang, der uns zum Hafenmeister führt. Danach ist Siesta angesagt. Um 19:40 Uhr bekommt Tewe ihr Abendbrot (Hühnchen und Schafskäse), welches sie mit großem Appetit verspeist.


Bei einem abendlichen Strandspaziergang ist alles wieder gut und Tewe freut sich am Hundestrand über das Wasser und die Möglichkeit, kraftvoll zu laufen und zu springen.


Gute Nacht Damp!

... link (0 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 20. Juli 2021
Von Kiel nach Kiel = 13,5 sm * Gesamt = 178,5 sm
Tewe fiept um 7 Uhr, Tina ist auch schon auf und so beschließen wir, den Tag jetzt zu beginnen. Der Wetterbericht verspricht Nordwest 3 bis 4, zunehmend 5 Bft. Um 8:50 Uhr lösen wir die Leinen und setzen kurz nach der Hafenausfahrt die Segel. 10 Knoten Wind und sehr böig, aber noch eine moderate Welle. Das ändert sich im Laufe der nächsten Stunde, der Wind nimmt auf 17 Knoten zu und die Wellen werden rumpelig, da wir gegenan bolzen müssen, weil wir nach Marstal wollen. Die Fahrt wird zunehmend unangenehmer und nachdem unser Hund dreimal geopfert hat, wenden wir um 10:15 Uhr nördlich des Leuchtturms Kiel. Unserem Hund geht es schlecht, zumal seine Magen-Darm Problematik immer noch nicht vollständig ausgeheilt ist. Um 11:30 Uhr sind wir fest in unserer Heimat Box. Ende des Törns. Tewe liegt im Kuschelkörbchen unter der Sprayhood und ruht sich aus.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 30. Juni 2021
Von Marstal nach Kiel = 30,1 sm * Gesamt = 165,0 sm
Schlechte Nachrichten aus der Heimat veranlassen uns nun doch, die Heimreise anzutreten. Um 9:15 Uhr legen wir ab.


Bei nordöstlichen Winden der Stärke 4 haben wir quasi einen Raumschotkurs und machen nur mit der Genua über 5 Knoten Fahrt.


Mittags lässt der Wind deutlich nach, so
dass wir mit Maschinen-Hilfe die Fahrt fortsetzen. Tina hält ständig Kontakt mit der Heimatt. Um 13:50 Uhr haben wir den Leuchtturm Kiel querab und um 14:50 Uhr sind wir fest in unserer Heimatbox in Schilksee.


Da sind wir wieder! Ende des Törns.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 29. Juni 2021
Hafentag Marstal = 0,0 am * Gesamt = 134,9 sm
Die Sonne scheint der Himmel ist blau es ist wahnsinnig heiß, schon am frühen Morgen. Tina ist sehr aktiv und erledigt viele Anrufe und Rückfragen. Das zieht sich lange hin, sodass wir beschließen, heute noch einen Tag zu bleiben.


Im Süden wird der Himmel immer dunkler und am Nachmittag zieht eine Gewitterboe mit acht bis neun Bft. durch den Hafen. Wir bringen zusätzliche Leinen aus, sodass das Schiff sicher liegt. Nach 3 Stunden ist der Spuk wieder vorbei und es ist warm und windstill.


Zum Abendbrot werden leckere Sandwiches gereicht.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Montag, 28. Juni 2021
Hafentag Marstal = 0,0 sm * Gesamt = 134,9 sm
Schlechte Nachrichten aus der Heimat lassen uns innehalten. Wir überlegen, die Reise vorerst abzubrechen und nach Hause zu fahren, verwerfen diesen Plan jedoch wieder. Tina schreibt E-Mails und telefoniert viel, was zur Beruhigung beiträgt.


Es ist ein heißer, wolkenloser Tag ohne Wind. Wir gehen mit Tewe spazieren und erfreuen uns an der umgebenden Natur. Wir aktivieren die Badeleiter und nehmen vom Schiff aus ein Bad in 23 Grad warmen Wasser. Nach einem eiskalten Mittagessen ist es so heiß geworden, dass wir uns eine Siesta genehmigen.


Am späten Nachmittag gehen wir an den Strand, um in der richtigen Ostsee zu baden. Tewe ist grandios. Nach ein wenig aufmunterndem Zuspruch kommt sie mit ins flache Wasser und fängt alsbald an zu schwimmen, sobald wir etwas weiter hinein gehen. Ihr Seepferdchen hat sie mit Sicherheit schon bestanden.


Ein milder Abend beendet diesen aufregenden Tag.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 27. Juni 2021
Von Maasholm nach Marstal = 24,7 sm * Gesamt = 134,9 sm
Kurz nach 11 Uhr verlassen wir Maasholm und tuckern aus der Schlei heraus. Ein leichter Westsüdwestwind begleitet uns.


Nachdem wir auf der offenen Ostsee sind, setzen wir die Segel und kommen ganz flott voran. Der Wind weht nun aus Nordwest. Kurz vor 14 Uhr ist er aber wieder so schwach und kommt so vorlich, dass wir die Segel bergen müssen und die restlichen Meilen mit Maschine nach Marstal fahren. Hier kommen wir um 16:10 Uhr ur an.


Der Hafen ist sehr übersichtlich. Es sind noch viele Plätze frei. Zufällig kommt gerade die Hafenmeisterin zum Kassieren und klärt uns darüber auf, dass wir bei einem Restaurantbesuch unseren Impfpass vorzeigen müssen.


Jetzt gibt es erstmal einen Landgang mit Tewe, die sich über die vielen Hunde wundert und auch freut.


Wir haben so angelegt, dass unser Heck diesen Logenplatz bietet.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Samstag, 26. Juni 2021
Hafentag Maasholm = 0,0 sm * Gesamt = 110,2 sm
heute morgen um 3 Uhr Einsatz für Tina. Tewe fiept und jault und ist gar nicht zu beruhigen. Heroisch wirft sich Tina in ihre Kleidung und bringt Tewe an Land, wo sie sich sofort erleichtert hat. Danach ist erst einmal wieder Ruhe im Schiff.


Ein windstiller Morgen erwartet uns, kaum Wind aber sehr warm, und fast gewittrig. Heute ist die sogenannte Putz-und Flickstunde angesagt, das heißt, unser gestern vollgepacktes Schiff muss endlich so organisiert werden, dass wir damit drei Monate leben können. Den Rest des Tages verleben wir in Zeitlupe, der Wärme geschuldet.


Recht seltsame Fahrzeuge laufen ein. Bei der Hitze sicher kein Vergnügen.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Online seit 2530 Tagen
Letzte Aktualisierung: 2021-09-14 08:59
status
Menu
Suche
 
Kalender
September 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
10
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
Letzte Aktualisierungen
Von Kappeln nach Damp...
Ablegen 13:25 Uhr. Wind WSW 2 Bft.. Ein leicht bewölkter...
by confi-kiel (2021-09-14 08:59)
Von Damp nach Kiel =...
Um 16:16 Uhr legen wir ab. Wenig Wind aus SW. Der...
by confi-kiel (2021-09-14 08:56)
Hafentag Kappeln = 0,0...
Da der heutige Tag laut Wetterprognosen viel Regen...
by confi-kiel (2021-09-14 08:50)
Von Drejö nach Maasholm...
Ein leichter Ostwind und Sonnenschein in der Frühe....
by confi-kiel (2021-09-10 13:04)
Von Marstal nach Drejö...
Heute morgen ist es noch sehr grau. Südliche Winde...
by confi-kiel (2021-09-08 20:52)

xml version of this page

made with antville